Zum Blauen Igel

Naturprodukte aus der Provence

YACON


Smallantuhs sonchifolius

Diese Pflanze ist ebenfalls in den Hochebenen der peruanischen Anden heimisch, sie erzeugt in den Blättern und Wurzel Abwehrstoffe und bleibt daher parasitenfrei. Somit kann sie leicht ohne Pestizide nach den Prinzipien der biologischen Landwirtschaft angebaut werden.Von den Peruanischen Indianern wird die frische Knolle zu Salat oder Gemüse zubereitet, sie enthält sehr viel Wasser, Saccharide (Oligo Fructose), Kalium, Phosphor, Kalzium, Magnesium, Natrium, Eisen und die Vitamine B1, B2 und C; sie schmeckt ähnlich wie eine süße Melone oder Birne.

YACON ist besonders für Diabetiker geeignet, da die Pflanze Kohlehydrate in Form von Inulin (FOS Fructooligosacchariden) speichert, dieses kann vom Körper nicht metabolisiert werden. Die Wirkstoffe der Pflanze verhindern sowohl eine Über- als auch Unterzuckerung. Der hohe Anteil Fructose bewirkt eine kalorienarme Zufuhr von Kohlehydraten. FOS sind Präbiotika, die förderlich auf die Darmflora wirken. Diese Eigenschaften unterstützen Sie bestens bei Fastenkuren.